News-Foto

Schubert: Winterreise in Tanz und Gesang

Beim diesjährigen Festival Internacional de Música de Marvao, das 2014 von Juliane Banse und Christoph Poppen ins Leben gerufen wurde, feierte ein ganz außergewöhnliches Projekt der Sopranistin Welt-Premiere: Franz Schuberts Winterreise in Tanz und Gesang.  

Hier ein kurzer Einblick in dieses einzigartige Projekt!
"Frühlingstraum" (Ausschnitt)

Nach dem großen Erfolg in Portugal tanzt und singt Juliane Banse diese besondere Winterreise erstmals auch in Deutschland zum Saisonauftakt am 15.September im Erholungshaus Leverkusen. Die Inszenierung lebt von Überraschungen: Sie selbst interpretiert den Zyklus, während neben ihr István Simon zum begleitenden Klavierspiel von Aleander Krichel tanzt. Eine weitere Aufführung findet am 23. September im Teatro Principal von Santiago de Compostela statt.