Christina Landshamer und Patrick Grahl sind Solisten in Haydns Jahreszeiten am 2. Juli in der Unesco-Welterbestätte Bergstadt Marienberg.

Václav Luks leitet das Collegium Vocale 1704 am 27. Juni mit einem reinen J. S. Bach-Programm.

Benjamin Bruns gehört zu den Solisten beim Sinfonieorchester Basel mit der Gaechinger Cantorey unter Hans-Christoph Rademann am 3. Juli in Schumanns Epos Paradies und die Peri.

Konstantin Krimmel interpretiert Balladen von Schubert, Löwe und Wolf mit Marcelo Amaral (Klavier) in einem Liederabend am 3. Juli.

María Dueñas spielt am 2. Juli in Grafenegg mit dem Tonkünstler-Orchester und Domingo Hindoyan.

Am 1., 2. und 3. Juli ist Katharina Konradi Solistin beim Orquesta y Coro Nacionales de España unter David Afkham in Madrid

News-Foto

Michael Nagy und Patrick Grahl singen am 25. Juni in Mendelssohns Elias mit dem Chor St. Michaelis.

"Musik verbindet, kennt keine Grenzen", so lautet das Motto unter der künstlerischen Leitung von Manfred Honeck. Am 24. Juni eröffnet Martin Mitterrutzner mit Martin Wesely (Gitarre) das Festival mit Schuberts Die schöne Müllerin. Manfred Honeck leitet die Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern im Orchesterkonzert am 25. Juni, mit María Dueñas ist Solistin in BeethovensViolinkonzert D-Dur. Christina Landshamer und Martin Mitterrutzner gehören zu den Solisten mit der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern im Abschlusskonzert am 26. Juni.

Katharina Konradi singt bei der Festival-Eröffnung am 25. und 26. Juni mit dem hr-Sinfonieorchester und Alain Altinoglu in Mendelssohns Lobgesang im Kloster Eberbach.

Andrè Schuen ist als Olivier in Capriccio an der Wiener Staatsoper unter Philippe Jordan in einer musikalischen Neueinstudierung zu erleben, Christof Fischeresser übernimmt die Partie des La Roche (Vorstellungen am 20./23./27./30. Juni).

Konstantin Krimmel ist mit Ammiel Bushakevitz (Klavier) am 22. Juni zu Gast in Schwarzenberg. Am 24. Juni folgt Schuberts Winterreise gemeinsam mit Daniel Heide (Klavier).

Herbert Blomstedt am Pult der Staatskapelle Berlin am 26. und 27. Juni in der Staatsoper Berlin

Josef Špaček spielt am 26. Juni im Trio gemeinsam mit dem Cellisten István Várdai und dem Pianisten Lukás Vondrácek u. a. Dvořáks bekanntes Dumky-Trio.

Patrick Grahl gibt mit Daniel Heide (Klavier) einen Liederabend mit Schuberts Die schöne Müllerin am 20. Juni in Schwarzenberg.

Herbert Blomstedt kehrt mit Sinfonien von Mozart und Bruckner an das Pult des NDR Elbphilharmonie Orchesters zurück und dirigiert am 16./17. Juni in Hamburg und am 18. Juni in Bremen.