MÜNCHNER OPERNFESTSPIELE

Christian Gerhaher als Amfortas in Wagners Parsifal

Mendelssohn und Mahler

Herbert Blomstedt und Julia Fischer in Zürich

29. Internationale Wolfegger Konzerte

Manfred Honeck lädt ein zur italienischen Nacht in den Rittersaal

Haydns Cäcilienmesse

Benjamin Bruns mit der Akademie für Alte Musik Berlin

Auf Tour mit MusicAeterna

Anna Lucia Richter in Perm, Moskau und Wien 

Berlioz' Symphonie

Antoine Tamestit beim Eröffnungskonzert des Rheingau Musikfestivals

Mahlers Neunte

Herbert Blomstedt an der Mailänder Scala

Orfeo ed Euridice

Bejun Mehta an der Staatsoper Berlin

Einspringer beim Tonhalle-Orchester Zürich

Manfred Honeck dirigiert anstelle von Bernard Haitink

Catalanis 'La Wally'

Marc Piollet ist für den Österreichischen Musiktheaterpreis nominiert

Arabella von Richard Strauss

Hanna-Elisabeth Müller und Benjamin Bruns an der Bayerischen Staatsoper

Der Graf von Luxemburg

Juliane Banse an der Deutschen Oper am Rhein in Duisburg

News-Foto

kehrt Heim zur Universal Music Group

Die Universal Music Group (UMG) informierte heute über einen neuen langfristigen Recording Deal mit dem einflussreichsten Pianisten der Welt: Lang Lang. Die ab sofort gültige Vereinbarung markiert Lang Langs Rückkehr ins UMG Künstlerportfolio. Seine zukünftigen Klassikalben erscheinen bei der Deutschen Grammophon, bei der er schon einmal bis 2010 unter Vertrag gestanden hatte.
Als weltweit gefeierter Klaviervirtuose hat Lang Lang Millionen von Alben rund um den Globus verkauft, die Klassik-Charts angeführt und Erfolge bei einem breiten Publikum gefeiert. Er wurde 2007 für einen GRAMMY Award nominiert und war damit der erste chinesische Künstler, der jemals als bester Instrumental-Solist nominiert wurde. In den letzten zehn Jahren hat er für Klassikfans, globale Politikgrößen, Monarchen und Würdenträger gespielt, darunter US-Präsident Barack Obama, Papst Franziskus und Königin Elizabeth II. Mit seinen Auftritten bei der Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele 2008 in Peking und dem Finale der FIFA Weltmeisterschaft 2014 in Rio de Janeiro hat er ein Milliardenpublikum erreicht.
Sir Lucian Grainge, Chairman und CEO UNIVERSAL MUSIC GROUP: "Es ist mir eine große Ehre, Lang Lang wieder zu Hause bei der UMG und Deutschen Grammophon willkommen zu heißen. Lang Lang gehört zu den außergewöhnlich seltenen Künstlern, bei denen musische Brillanz und innovativer Unternehmergeist zusammentreffen, um Millionen Fans auf der ganzen Welt aufregende neue Musik und Erlebnisse zu schenken. So sehr ich ihn künstlerisch und persönlich bewundere, so sehr bin ich begeistert, dass UMG am nächsten Kapitel in Lang Langs schon jetzt herausragender Karriere mitwirken wird."
Lang Lang: "Als ich Lucian und sein Team traf, war ich beeindruckt von ihrer Offenheit und Leidenschaft für Innovationen. Das ist genau der Geist, den wir brauchen, um klassische Musik im 21. Jahrhundert voranzubringen. Es war immer mein Traum, die Musik mit so vielen Menschen wie möglich zu teilen, und ich kann es kaum erwarten, mit den Universal-Teams auf der ganzen Welt zu arbeiten."

Lang Langs erste Veröffentlichung im Rahmen der neuen Zusammenarbeit wird "The Piano Book" sein - ein Album mit populärer Klaviermusik, das sein Engagement in der Musikerziehung widerspiegelt und junge Menschen ermutigen soll, das Instrument zu erlernen. Im Anschluss daran erscheinen Bachs Goldberg Variationen.

Foto/credit: obs/Universal Music Entertainment GmbH/Jordan Strauss