Martin Mitterrutzner an der Volksoper Wien

In der Neuproduktion der Zauberflöte von Wolfgang Amadeus Mozart ist Martin Mitterrutzner als Tamino an der Volksoper Wien zu erleben. Henry Masons Neuinszenierung und die musikalische Neueinstudierung unter der Leitung von Anja Bihlmaier laden uns zu einem frischen Blick auf dieses Werk ein. Voll von archetypischen und ästhetischen, historisch-politischen und interkulturellen Bezügen, setzt diese Neubetrachtung die Zauberflöte in aktuelle Kontexte und Diskurse.
Die Premiere ist am 17. Oktober, weitere Vorstellungen sind am 21., 25. und 30. Oktober 2020.

© Barbara Pálffy I Volksoper Wien