Manfred Honeck dirigiert in Grafenegg (28.08.) und Salzburg (30.08.)

Am 28. August dirigiert Manfred Honeck die Wiener Symphoniker beim diesjährigen Musikfestival Grafenegg. Auf dem Programm stehen Gershwins Konzert in F für Klavier und Orchester (Solist: Rudolf Buchbinder) und die 8. Sinfonie von Antonín Dvořák.

Bei den Salzburger Festspielen steht der Maestro am Sonntag, 30. August am Pult der Camerata Salzburg und leitet Werke von Arvo Pärt, Wolfgang Amadeus Mozart und Richard Strauss. Daniel Ottensamer (Klarinette) ist Solist in Mozarts Konzert für Klarinette und Orchester A-Dur KV 622.