News-Foto

Christian Gerhaher, Gerold Huber, Andrè Schuen und Benjamin Bruns

Nach einem Jahr Pause bei den Salzburger Festspielen sind Christian Gerhaher und Gerold Huber am 31. Juli wieder mit einem Liederabend zu Gast. Dieses Mal im Haus für Mozart mit Werken von Purcell, Brahms und Mussorgsky.

Am 3. August singt Andrè Schuen den Liederzyklus Lieder eines fahrenden Gesellen von Gustav Mahler, das ORF Radio-Symphonieorchester Wien spielt unter der Leitung von Gábor Káli.

Benjamin Bruns ist einer der Solisten in Mozarts c-Moll Messe und am 5. August mit der Camerata Salzburg unter der Leitung von Andrew Manze zu hören.

Foto: © Tourismus Salzburg