News-Foto

Christina Landshamer, Simona Šaturová, Gerhild Romberger, Benjamin Bruns und Franz-Josef Selig unter Manfred Honeck

Ende Juni 2019 wird in Wolfegg ein Doppeljubiläum festlich begangen: Gefeiert werden 30 Jahre Internationale Wolfegger Konzerte und 25 Jahre künstlerische Leitung von Manfred Honeck.

Am 29. Juni dirigiert der Maestro die Bamberger Symphoniker mit Beethovens 5. Symphonie und ausgewählten Arien und Duetten von Mozart, Donizetti und Verdi, Solisten sind Simona Šaturová und Benjamin Bruns.

Christina Landshamer, Gerhild Romberger, Benjamin Bruns und Franz-Josef Selig sind mit den Bamberger Symphonikern unter der Leitung von Manfred Honeck am 30. Juni zu hören. Auf dem Programm stehen Beethovens Missa Solemnis und die Uraufführung von Körbers Corporis Mysterium – 7 kleine Reflexionen für Orchester.