News-Foto

Christoph Fischesser am Opernhaus Zürich

Christoph Fischesser beginnt die neue Spielzeit am Opernhaus Zürich als Fürst Gremin in Barrie Koskys Inszenierung von Jewgeni Onegin, die in Koproduktion mit der Komischen Oper Berlin entstanden ist. Die Premiere ist am 24. September, die musikalische Leitung dieser Tschaikowsky-Oper liegt in den Händen des russischen Dirigenten Stanislaw Kochanovsky.