News-Foto

Jukka-Pekka Saraste dirigiert Rachmaninow und Tschaikowsky

Am 5. und 6. März bringt das Frankfurter Opern- und Museumsorchester unter der Leitung von Jukka-Pekka Saraste das zweite Klavierkonzert von Sergej Rachmaninow und die Schicksals-Symphonie von Piotr Iljitsch Tschaikowsky in der Alten Oper zu Gehör.