Juliane Banse singt erstmals Poulencs Mono-Oper La voix humaine an der Oper Köln - direkte Wiedereinladung nach fantastischem Last-Minute-Einspringer in der Titelrolle von Braunfels' Jeanne d'Arc in der letzten Spielzeit.

Schubert-Liederabend mit Wolfram Rieger im Rahmen der ersten Konzerte der Eröffnung des Boulez-Saals in Berlin.

CD-Veröffentlichung mit dem Münchner Rundfunkorchester mit Werken von Braunfels, Korngold, Marx und Pfitzner voraussichtlich im 1. Quartal 2017.

Herbert Blomstedt feiert seinen 90. Geburtstag am 11. Juli 2017, dazu erscheint bei accentus eine Box mit allen Beethoven-Symphonien mit dem Gewandhausorchester Leipzig - eine DVD mit Beethovens Neunter kommt schon vorab im Herbst auf den Markt.

Neben seinen zahlreichen Gastspielen bei den besten Orchestern der Welt geht er auf eine große Asien-Tournee mit den Bamberger Symphonikern im November.

große Japan-Tournee im Januar 2017 mit der Pianistin Yu Kosuge und dem Geiger Daishin Kashimoto, Konzertmeister der Berliner Philharmoniker (Beethoven-Trios)

verschiedene Konzerte mit dem Cellokonzert Nr. 2 von Alberto Ginastera anlässlich des 100. Geburtstags des Komponisten

Zwei große Rollendebüts in dieser Saison: Im Dezember 2016 am Teatro Real in Madrid Erik in Wagners Fliegendem Holländer und im Juni 2017 Titelpartie von Debussys Pelléas et Melisande an der Wiener Staatsoper.

Konzerte mit Bachs h-moll-Messe in Boston unter Leitung von Andris Nelsons im Februar 2017

Um Gustav Mahler dreht sich die aktuelle Saison für Ingeborg Danz: nach Brasilien zum Orquestra Sinfônica do Estado da Sao Paolo mit Mahlers Symphonie Nr. 2 führt es sie im Dezember. Zurück in Deutschland folgen das Lied von der Erde mit dem Beethoven Orchester Bonn im Januar und Mahlers 3. Sinfonie mit dem Göttinger Sinfonieorchester im März.

Christian Elsner ist im Oktober in Mahlers Lied von der Erde mit den Berliner Philharmonikern zu hören. A propos Lied: Nachdem er in der letzten Saison mit seiner CD mit orchestrierten Schubert-Liedern mit dem RSB und Marek Janowski begeisterte, erschienen bei Pentatone, kann man von diesem Repertoire nun einen Live-Eindruck bekommen: Im März singt er Schubert-Lieder mit dem Orquesta Sinfónica de Madrid im Teatro Real Madrid unter der Leitung von Lothar Zagrosek.

2016/17 "Artist in Residence" des Veranstalters MünchenMusik: Konzerte in München mit der Dresdner Philharmonie und Michael Sanderling mit dem Khatchaturian-Violinkonzert (22. November), mit dem Kammerorchesters des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks gemeinsam mit ihrer Lehrerin Ana Chumachenco (19. Februar), mit dem Royal Philharmonic Orchestra/Charles Dutoit mit dem Mendelssohn-Violinkonzert (25. April) sowie einem Kammermusikkonzert gemeinsam mit Alexander Sitkovetsky, Nils Mönkemeyer, Christian Poltéra, Danjulo Ishizaka und ihrem Schüler Louis Vandory (31. Mai), bei dem sie auch als Pianistin in Dvoráks Klavierquintett Nr. 2 zu hören ist!

Konzert mit der ihr seit langem verbundenen Academy of St. Martin in the Fields am 4. Oktober im Wiener Musikverein

Christof Fischesser 2 2015 c Jens Fischesser 01

Christof Fischesser ist gleich in vier Neuproduktionen zu erleben: in Zürich (Freischütz/Kaspar), Chicago (Zauberflöte/Sarastro) und in Lyon (Elektra/Orest und Tristan und Isolde/König Marke) sowie als Fasolt im Rheingold unter Thomas Hengelbrock in der Hamburger Elbphilharmonie.


ECHO Klassik für die Einspielung des Britten-/Korngold-Albums in der Kategorie "Musik des 20./21. Jahrhunderts" - Verleihung am 9. Oktober in Berlin

Debüt bei den Münchner Philharmonikern unter Leitung von Valery Gergiev am 13. November (Mozart Violinkonzert Nr. 1)

Tournee mit der Kammerphilharmonie Bremen unter Paavo Järvi im Januar 2017 (Strawinsky-Konzert in Bremen, Wolfsburg, Zürich und La Chaux de Fonds)