News-Foto

mit Michael Nagy, Christian Gerhaher, Gerold Huber und Christof Fischesser

Bei den diesjährigen Münchner Opernfestspielen ist Michael Nagy erneut als Oberpriester und Hercule in Glucks Oper Alceste zu erleben. Am 18. Juli wird die, von Sidi Larbi Cherakoui inszenierte und von Tanztheater geprägte Oper noch einmal in dieser Saison in der Staatsoper aufgeführt. Im Video on Demand läuft die Produktion außerdem noch bis zum 30. August auf arte concert

Christian Gerhaher und Gerold Huber geben Ende Juli traditionell einen Liederabend im Rahmen der Münchner Opernfestspiele. Am 29. stehen diesmal Lieder von Britten, Mussorgsky und Brahms auf dem Programm. 

Ebenfalls traditionell schließen die Münchner Opernfestspiele mit Wagners Meistersingern von Nürnberg. In diesem Jahr übernimmt Christof Fischesser am 27. und 31. Juli die Partie des Veit Pogner.

Foto: Felix Löchner / Nationaltheater