Berwald & Berlioz

Herbert Blomstedt am Pult der Bamberger Symphoniker

Verdi-Requiem

Tareq Nazmi auf Tournee mit MusicAeterna und Teodor Currentzis

Parsifal von Richard Wagner

Michael Nagy gibt sein Rollendebüt an der Bayerischen Staatsoper

Elias von Felix Mendelssohn Bartholdy

Hanno Müller-Brachmann in der Berliner Philharmonie

Mozart Arien

Hanna-Elisabeth Müller springt beim Württembergischen Kammerorchester Heilbronn ein

Marc Piollet zurück in Wien

Neuproduktion des Fliegenden Holländers an der Volksoper

Neuproduktion der Verkauften Braut

Benjamin Bruns an der Semperoper Dresden

News-Foto

Debüt bei der Staatskapelle Dresden

Vilde Frang springt kurzfristig am 16., 17. und 18. Dezember bei der Staatskapelle Dresden ein. Auch am Dirigentenpult gibt es einen Wechsel, Einspringer ist hier David Afkham. Auf dem Programm steht Beethovens Violinkonzert. Vilde Frang gibt damit ihr Debüt an der Semperoper. 

Erst im November spielte Vilde Frang Beethoven auf einer Tournee mit dem DSO - die arte-Sendung Metropolis gibt wunderbare Einblicke!