News-Foto

Herbert Blomstedt am Pult der New York Philharmonic am 3./4./5. März in New York und bei Chicago Symphony am 10./11./12. März in Chicago

Andrè Schuen (Orpheus) gibt sein Debüt an der Dutch National Opera: mit Julia Kleiter (Eurydice) in der Uraufführung von Manfred Trojahns Oper (Inszenierung: Pierre Audi / Leitung: Eric Nielsen) vom 5. bis 17. März

News-Foto

Christina Landshamer und Tareq Nazmi sind Solisten beim Tonkünstler-Orchester Niederösterreich in Grafenegg (05.03.), St. Pölten (07.03.) und Wien (06./08.03.)

News-Foto

Felix Mildenberger dirigiert am 4. März die Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern

News-Foto

Franz-Josef Selig als Arkel am Gran Teatre del Liceu in Barcelona am 28.02. und 3.-18. März

News-Foto

Konstantin Krimmel (Ned Keene) in der Inszenierung von Stefan Herheim / musik. Leitung Edward Gardner an der Bayerischen Staatsoper München am 6./10./13. März - Livestream am 6.3. auf staatsoper.tv

Das neue Album Russian Roots von Katharina Konradi mit dem Trio Gaspard erscheint Anfang März bei Chandos

News-Foto

Manfred Honeck dirigiert das New York Philharmonic am 24./25./26. Februar, Solist in Mendelssohns Violinkonzert ist Ray Chen.

Juliane Banse mit Alexander Krichel (Klavier) und István Simon (Tanz) am 25. Februar im Wilhelma Theater Stuttgart

News-Foto

Gerhild Romberger und Maximilian Schmitt gehören zu den Solisten beim ORF Radio-Symphonieorchester Wien im Konzerthaus Wien am 23. Februar

News-Foto

Das neue Album Auf jenen Höh'n von Hanno Müller-Brachmann mit Werken von Mahler, Brahms und Martin ab dem 7. Februar 2022 bei MDG

News-Foto

Freude! Tareq Nazmi vom 24.-27. Februar beim Chicago Symphony Orchestra unter der Leitung von Riccardo Muti

News-Foto

 Benjamin Bruns ist mit musicAeterna und Teodor Currentzis auf Tournee in Athen (19./20.02.), Sankt Petersburg (24.02.) und Moskau (26.02.)

News-Foto

Renaud Capuçon und Martina Gedeck in szenisch-musikalischem Gespräch am 17. Februar im Boulez Saal Berlin

News-Foto

Katharina Konradi am 6./7. Februar beim Philharmonischen Staatsorchester Hamburg unter Kent Nagano in der Elbphilharmonie