Berwald & Berlioz

Herbert Blomstedt am Pult der Bamberger Symphoniker

Verdi-Requiem

Tareq Nazmi auf Tournee mit MusicAeterna und Teodor Currentzis

Parsifal von Richard Wagner

Michael Nagy gibt sein Rollendebüt an der Bayerischen Staatsoper

Elias von Felix Mendelssohn Bartholdy

Hanno Müller-Brachmann in der Berliner Philharmonie

Mozart Arien

Hanna-Elisabeth Müller springt beim Württembergischen Kammerorchester Heilbronn ein

Marc Piollet zurück in Wien

Neuproduktion des Fliegenden Holländers an der Volksoper

Neuproduktion der Verkauften Braut

Benjamin Bruns an der Semperoper Dresden

News-Foto

Saisonauftakt mit zwei Liederabend-Tourneen: Schuberts Schwanengesang – Matinée am 29. September 2018 im Münchner Nationaltheater, zuvor Stationen in Neuss, Bremen, Madrid und Elmau; weitere Tour vom 23. November bis 7. Dezember mit Rihm-Uraufführung Tasso-Gedanken und Liedern von Wolf, Schubert und Berg in Lissabon, London, Toulouse, Florenz und Berlin

Konzertante Werke in Szene gesetzt: Schumanns Faust-Szenen an der Hamburgischen Staatsoper (Premiere: 28. Oktober 2018), Elias am Theater an der Wien (Premiere: 16. Februar 2019) und Johannes-Passion bei den Berliner Philharmonikern  (szenisch von Peter Sellars, März 2019)

Auf Tournee mit dem Orchestre de Paris (Mai 2019): Brittens War Requiem

Debüt in der Titelpartie in Le Nozze di Figaro am Royal Opera House Covent Garden (Premiere: 29. Juni 2019) unter John Eliot Gardiner