News-Foto

Eröffnung des Hauptabonnenments

Mit dem Programm Per aspera ad astra stellt sich Marc Piollet am 27. Oktober als neuer Professor für Orchesterdirigieren an der Kunstuniversität Graz vor. Mit dem Orchester der Kunstuniversität Graz werden Beethovens Leonoren-Ouvertüre, Bruchs 1. Violinkonzert und Schostakowitschs 5. Sinfonie zu Gehör gebracht.


Mit seinem Antritt erhoffen sich die Studierenden mehr Zeit mit professionellen Übungsorchestern. Damit bekäme der Studiengang eine Aufwertung, die europaweit einzigartig sei.