Das gesamte KSG-Team erklärt sich solidarisch mit der Ukraine
 
Wir denken an die vielen unschuldigen Menschen, die durch einen barbarischen Akt des kriegerischen Überfalls um ihr Leben fürchten müssen. Die vielen Kundgebungen auf den Straßen, die Bemühungen der gesamten demokratischen Staatengemeinschaft und die vielen Reaktionen in der Kunst- und Musikwelt zeigen, dass ein dezidiertes Bekenntnis zu Freiheit, Demokratie und Frieden der einzige Weg ist, einem kriegerischen Aggressor entgegenzutreten. Dem möchten wir uns anschließen.
 
Wir hoffen auf ein baldiges Ende der blutigen Auseinandersetzungen und die Kraft der Kunst und Kultur, die Menschen wieder friedlich zu vereinen: Alle Menschen werden Brüder!