News-Foto

Manfred Honeck, Hanna-Elisabeth Müller und Christof Fischesser

In drei Konzerten steht Manfred Honeck am Pult der Münchner Philharmoniker. Hanna-Elisabeth Müller und Christof Fischesser sind Solisten in Dvořáks Stabat Mater. Das bekannteste kirchenmusikalische Werk des böhmischen Komponisten ist auch eine der eindrucksvollsten Vertonungen der mittelalterlichen Dichtung, in der Maria, die Mutter Jesu, dem Schmerz um ihren gekreuzigten Sohn plastisch Ausdruck verleiht. Die Termine sind am 13., 14. und 15. April in der Münchner Philharmonie.