News-Foto

NHK ernennt Herbert Blomstedt zum ‚Honorary Conductor Laureate‘ des NHK Symphony Orchestra

Herbert Blomstedt wurde am heutigen Tage vom NHK Symphony Orchestra mit dem Ehrentitel Honorary Conductor Laureate ausgezeichnet.

Herbert Blomstedt ist dem NHK Symphony Orchestra schon seit November 1981 durch viele Konzerte in Tokio eng verbunden. Bereits 1986 wurde er zum Ehrendirigenten ernannt. Unter seiner Leitung kamen in den vergangenen 35 Jahren Werke u. a. von Beethoven, Mozart, Bruckner und Brahms oder auch Hindemith und Nielsen zur Aufführung.

Seit 2015 erarbeitet er mit dem Orchester einen Beethoven-Zyklus. Mit Spannung werden die kommenden Konzerte mit Beethovens 9. Symphonie erwartet (21. bis 27. Dez.), die Herbert Blomstedt im 90. Jubiläumsjahr des Orchesters zum ersten Mal seit 31 Jahren beim NHK Symphony Orchestra dirigiert. Die Sopranpartie übernimmt, ebenfalls unsere Künstlerin, Simona Šaturová.


In dieser Aufnahme spricht Blomstedt über die 9. Symphonie von Beethoven.