Mahler - Das Lied von der Erde

Wiebke Lehmkuhl mit dem Radio Filharmonisch Orkest in Utrecht und Amsterdam

Smetanas Verkaufte Braut

Benjamin Bruns an der Semperoper Dresden

Mahler und Haydn

Herbert Blomstedt am Pult der Göteborgs Symfoniker

Verdi, Mozart und Tschaikowsky

Manfred Honeck beim Budapest Festival Orchestra

Robert Schumann: Dichterliebe

Neue CD mit Stella Doufexis

Braunfels‘ Heilige Johanna

Juliane Banse an der Oper Köln

Neuproduktion: Orlando von Georg Friedrich Händel

Anna Prohaska am Theater an der Wien

News-Foto

Herbert Blomstedt bei den führenden amerikanischen Orchestern

Herbert Blomstedt begibt sich im Februar und März auf große USA-Reise und ist zu Gast bei den führenden amerikanischen Orchestern: Anfang Februar beim San Francisco Symphony und Cleveland Orchestra (21.-23.02.) dirigiert er Beethovens 6. Symphonie und Mendelssohns 3. Symphonie. Kurz darauf stehen beim Pittsburgh Symphony Orchestra am 8./10. Februar Beethoven und Dvořák auf dem Programm.

Das New York Philharmonic spielt am 28. Februar sowie am 1. und 2. März 2019 unter seiner Leitung Griegs Klavierkonzert (Solist: Jean-Yves Thibaudet) und die Peer Gynt Suite Nr. 1 sowie Dvořáks 8. Symphonie.

© Chris Lee | New York Philharmonic