Liederabend an der Mailänder Scala

Hanna-Elisabeth Müller springt kurzfristig ein

Brahms und Dvořák

Manfred Honeck bei der Staatskapelle Dresden

Dvořák und Berwald

Herbert Blomstedt bei den Wiener Philharmonikern

Mahler 3

Gerhild Romberger beim SWR Symphonieorchester

Hindemith - Das Marienleben

Juliane Banse im Speyrer Dom

Brittens Les Illuminations

Christina Landshamer beim WDR Sinfonieorchester

Liederabend in Ingolstadt

Tareq Nazmi und Gerold Huber

Haydn: Die Schöpfung

Maximilian Schmitt beim Orquesta Nacional de España in Madrid

Neu auf CD:

Vilde Frang mit dem 1. Bartók-Konzert und Enescus Oktett

Schuberts Schwanengesang

Christian Gerhaher und Gerold Huber auf Liederabend-Tournee

News-Foto

Festspiel-Liederabend-Einspringer mit Gerold Huber und Le nozze di Figaro

Kurzfristig springen Christian Gerhaher und Gerold Huber am 23. Juli im Münchner Nationaltheater für einen großen Festspiel-Liederabend ein. Ursprünglich war Piotr Beczala eingeplant. Auf dem Programm stehen Trois Chanson de France von Claude Debussy sowie die Kerner-Lieder und die Dichterliebe von Robert Schumann.

Doch damit nicht genug für Christian Gerhaher bei den Münchner Opernfestspielen. Nach seinem Debüt als Amfortas in der Parsifal-Neuproduktion singt er ab 15. Juli erneut den Grafen Almaviva in Christof Loys Produktion von Mozarts Le nozze di Figaro; die musikalische Leitung hat Constantinos Carydis.