News-Foto

Michael Nagy an der Komischen Oper Berlin

Mit Franz Schrekers spätromantisch-psychologischem Meisterwerk Die Gezeichneten, das derzeit eine Renaissance erlebt, kehrt Michael Nagy an die Komische Oper Berlin zurück und übernimmt unter der Leitung von Stefan Soltesz die Partie des Graf Andrae Vitelozzo Tamare. Im Januar feierte die Inszenierung von Calixto Bieito Premiere, weitere Termine sind am 10. und 18. Februar 2018.

Foto: © Iko Freese | Drama Berlin | Komische Oper Berlin