News-Foto

Hanna-Elisabeth Müller und Wiebke Lehmkuhl bei den Berliner Philharmonikern

Am 19./20./21. Oktober sind Hanna-Elisabeth Müller und Wiebke Lehmkuhl bei den Berliner Philharmonikern unter Yannick Nézet-Séguin zu erleben:

Hanna-Elisabeth Müller widmet sich nach dem durchschlagenden Erfolg ihrer ersten Lied-CD Traumgekrönt mit Liedern von Strauss nun wieder dem großen Orchesterrepertoire und gibt in Berlin ihr Debüt bei den Berliner Philharmonikern. Sie ist Solistin in Brahms’ Deutschem Requiem. 

Auf Wiebke Lehmkuhl warten im Oktober mehrere Auftritte bei den Berliner Philharmonikern: Unter Yannick Nézet-Séguin singt sie eine Bach Kantate, anschließend unter Ton Koopmann nur eine Woche später am 26./27./28. Oktober Bachs h-Moll-Messe.