Liederabend an der Mailänder Scala

Hanna-Elisabeth Müller springt kurzfristig ein

Brahms und Dvořák

Manfred Honeck bei der Staatskapelle Dresden

Dvořák und Berwald

Herbert Blomstedt bei den Wiener Philharmonikern

Mahler 3

Gerhild Romberger beim SWR Symphonieorchester

Hindemith - Das Marienleben

Juliane Banse im Speyrer Dom

Brittens Les Illuminations

Christina Landshamer beim WDR Sinfonieorchester

Liederabend in Ingolstadt

Tareq Nazmi und Gerold Huber

Haydn: Die Schöpfung

Maximilian Schmitt beim Orquesta Nacional de España in Madrid

Neu auf CD:

Vilde Frang mit dem 1. Bartók-Konzert und Enescus Oktett

Schuberts Schwanengesang

Christian Gerhaher und Gerold Huber auf Liederabend-Tournee

News-Foto

Strawinskys Renard in Paris, Debüts in München und London

Martin Mitterrutzner kann man im September in der Philharmonie de Paris mit Strawinskys selten gespieltem Werk Renard und dem Ensemble Intercontemporain hören. In die Rolle des Tamino schlüpft er im November an der Semperoper in Dresden und im Festspielhaus Baden-Baden im Juli, als Pane singt er dann in Cavallis La Calisto erstmals an der Bayerischen Staatsoper, Seite an Seite mit Christiane Karg. Im März gibt er zum ersten Mal einen Liederabend in der Wigmore Hall gemeinsam mit Gerold Huber.