Liederabend an der Mailänder Scala

Hanna-Elisabeth Müller springt kurzfristig ein

Brahms und Dvořák

Manfred Honeck bei der Staatskapelle Dresden

Dvořák und Berwald

Herbert Blomstedt bei den Wiener Philharmonikern

Mahler 3

Gerhild Romberger beim SWR Symphonieorchester

Hindemith - Das Marienleben

Juliane Banse im Speyrer Dom

Brittens Les Illuminations

Christina Landshamer beim WDR Sinfonieorchester

Liederabend in Ingolstadt

Tareq Nazmi und Gerold Huber

Haydn: Die Schöpfung

Maximilian Schmitt beim Orquesta Nacional de España in Madrid

Neu auf CD:

Vilde Frang mit dem 1. Bartók-Konzert und Enescus Oktett

Schuberts Schwanengesang

Christian Gerhaher und Gerold Huber auf Liederabend-Tournee

News-Foto

Uraufführungen an der Oper Zürich und im Amsterdamer Concertgebouw

Endlich: Juliane Banse debütiert im Dezember als Marschallin im Rosenkavalier, ihre Traumrolle schlechthin. Ansonsten gibt es zwei spannende Projekte mit zeitgenössischer Musik:
In der Uraufführung der Oper Lunea von Heinz Holliger steht sie ab dem 4. März auf der Bühne der Oper Zürich.
Eine weitere Uraufführung des niederländischen Komponisten Willem Jeths folgt im April in Amsterdam: das musiktheatralische Monodrama THE TELL-TALE HEART im Concertgebouw unter der Leitung von Jaap van Zweden, Chef von NY Philharmonic.