Schuberts Winterreise

Liederabende mit Christian Gerhaher und Gerold Huber

Brahms und Haydn

Herbert Blomstedt am Pult des Boston Symphony Orchestra

Dvořáks Stabat Mater

Gerhild Romberger und Simona Šaturová am Teatro del Maggio Musicale Florenz

Bach Kantaten und 'Dream of the Song' von Benjamin

Bejun Mehta singt in Frankfurt und Amsterdam

Neujahrskonzert in Wilhelmshaven

Juliane Banse bei den Bremer Philharmonikern

'Arabella' in München

Hanna-Elisabeth Müller als Zdenka an der Bayerischen Staatsoper

Webers Freischütz

Maximilian Schmitt am Aalto-Musiktheater Essen

HEIMWEH - Schubert Lieder

Anna Lucia Richter: Liederabende und Debüt-Album bei Pentatone

News-Foto

Anna Prohaska in Violetter Schnee

Violetter Schnee ist die neueste Opernkomposition von Beat Furrer, die am 13. Januar an der Berliner Staatsoper Unter den Linden zur Uraufführung kommt. Anna Prohaska ist darin in einer der Hauptrollen zu erleben - und damit nach Hippolyte et Aricie bereits in der zweiten Neuproduktion dieser Saison an ihrem Stammhaus.

Händl Klaus schrieb das Libretto basierend auf einer Vorlage von Wladimir Sorokin, in dem es um fünf Menschen in einer Grenzsituation geht, denn sie sind eingeschlossen in einem unaufhörlichen Schneewehen. Matthias Pintscher hat die musikalische Leitung, Claus Guth inszeniert. Neben einer hervorragenden Sängerbesetzung ist auch die vielfach ausgezeichnete Schauspielerin Martina Gedeck auf der Bühne zu erleben.

Foto: © Monika Rittershaus | Staatsoper Unter den Linden Berlin