Brahms und Dvořák

Manfred Honeck bei der Staatskapelle Dresden

Dvořák und Berwald

Herbert Blomstedt bei den Wiener Philharmonikern

Mahler 3

Gerhild Romberger beim SWR Symphonieorchester

Brittens Les Illuminations

Christina Landshamer beim WDR Sinfonieorchester

Liederabend in Ingolstadt

Tareq Nazmi und Gerold Huber

Haydn: Die Schöpfung

Maximilian Schmitt beim Orquesta Nacional de España in Madrid

Neu auf CD:

Vilde Frang mit dem 1. Bartók-Konzert und Enescus Oktett

News-Foto

L'Incoronazione an der Staatsoper unter den Linden - Saul am Theater an der Wien

 

Ihre Saison beginnt Anna Prohaska mit der Eröffnungsgala des LA Symphony Orchestra mit Gustavo Dudamel. An ihrem Stammhaus, der wieder neu eröffneten Staatsoper Unter den Linden singt sie die Titelpartie der Neuproduktion von Monteverdis L’incoronazione di Poppea. Im Februar kehrt sie zurück ans Theater an der Wien mit der Neuinszenierung von Händels Saul (Claus Guth).
Eine weitere Facette zeigt sie mit der Staatskapelle Berlin unter Daniel Barenboim im Mai in Berlin und im Wiener Musikverein mit konzertanten Werken von Debussy. Auch die neue Musik steht wieder im Focus: Nach der Salzburger Uraufführung singt sie die japanische Erstaufführung von Hosokawas Klage im Dezember gemeinsam mit dem NHK Symphony Orchestra.