Auf Tour mit MusicAeterna

Anna Lucia Richter in Perm, Moskau und Wien 

Berlioz' Symphonie

Antoine Tamestit beim Eröffnungskonzert des Rheingau Musikfestivals

Mahlers Neunte

Herbert Blomstedt an der Mailänder Scala

Bach Kantaten

Christina Landshamer mit dem BR Symphonieorchester

Schumanns Fantasie für Violine und Orchester

Vilde Frang mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester

Orfeo ed Euridice

Bejun Mehta an der Staatsoper Berlin

Einspringer beim Tonhalle-Orchester Zürich

Manfred Honeck dirigiert anstelle von Bernard Haitink

Catalanis 'La Wally'

Marc Piollet ist für den Österreichischen Musiktheaterpreis nominiert

Arabella von Richard Strauss

Hanna-Elisabeth Müller und Benjamin Bruns an der Bayerischen Staatsoper

Der Graf von Luxemburg

Juliane Banse an der Deutschen Oper am Rhein in Duisburg

News-Foto

Debüt an der Oper Zürich - Tourneen mit dem Bayerischen Staatsorchester

Im Dezember kehrt Hanna-Elisabeth Müller als Pamina zurück an die MET New York, im Anschluss folgt ihr Haus- und Rollendebüt an der Oper Zürich in Mozarts Idomeneo als Ilia. Sie begleitet das Bayerische Staatsorchester auf Tourneen nach Japan (Pamina) und in die Carnegie Hall New York (Sophie, Rosenkavalier/Kirill Petrenko). Ein weiteres Debüt führt sie zu den Berliner Philharmonikern unter Yannick Nézét-Séguin (Brahms’ Deutsches Requiem) und zum Bilbao Orkestra mit Bergs Sieben frühen Liedern.