Mahler - Das Lied von der Erde

Wiebke Lehmkuhl mit dem Radio Filharmonisch Orkest in Utrecht und Amsterdam

Smetanas Verkaufte Braut

Benjamin Bruns an der Semperoper Dresden

Mahler und Haydn

Herbert Blomstedt am Pult der Göteborgs Symfoniker

Verdi, Mozart und Tschaikowsky

Manfred Honeck beim Budapest Festival Orchestra

Robert Schumann: Dichterliebe

Neue CD mit Stella Doufexis

Braunfels‘ Heilige Johanna

Juliane Banse an der Oper Köln

Neuproduktion: Orlando von Georg Friedrich Händel

Anna Prohaska am Theater an der Wien

News-Foto

Juliane Banse an der Oper Köln

Juliane Banse sang die konzertante Uraufführung von Braunfels‘ Musiktheaterwerk Jeanne d’Arc – Szenen aus dem Leben der Heiligen Johanna. Dies war 2001 mit dem Swedish Radio Symphony Orchestra unter Manfred Honeck, die Einspielung wurde mit dem ECHO Klassik ausgezeichnet. Seitdem setzt sich Juliane Banse immer wieder mit dieser in der Zeit des Nationalsozialismus von Braunfels heimlich komponierten Oper auseinander.
Ab dem 14. April übernimmt sie die Rolle erneut an der Oper Köln in der Inszenierung von Tatjana Gürbaca unter der musikalischen Leitung von Stefan Soltesz. Weitere Termine sind am 20., 22., 24., 27. April sowie am 4. Mai 2019.