Auf großer USA-Reise

Herbert Blomstedt bei den führenden amerikanischen Orchestern

Einspringer in San Francisco

Manfred Honeck am Pult der San Francisco Symphony

Lieder von Schubert, Liszt, Tosti und ladinische Volkslieder

Andrè Schuen in Antwerpen und Vinoton

24. Euregio Musikfestival

Eröffnungskonzert mit Juliane Banse

Neuproduktion Elias

Christian Gerhaher, Maximilian Schmitt und Jukka-Pekka Saraste am Theater an der Wien

Der Ring des Nibelungen

Wiebke Lehmkuhl an der Opéra Genève

Hoffmanns Erzählungen

Marc Piollet an der Staatsoper Stuttgart

Neuproduktion von Verdis 'La forza del destino'

Franz-Josef Selig an der Oper Frankfurt

News-Foto

Benjamin Bruns an der Wiener Staatsoper

Einen spannenden Saisonstart hat Benjamin Bruns an der Wiener Staatsoper. Die Neuproduktion von Hector Berlioz’ Les Troyens steht nach fast 40 Jahren auf dem Spielplan des Opernhauses.
Der Tenor übernimmt die Partie des Hylas unter der Leitung von Alain Altinoglu, die Inszenierung ist von David McVicar. Am 14. Oktober ist die Premiere, weitere Aufführungen folgen bis zum 4. November 2018.