Auf großer USA-Reise

Herbert Blomstedt bei den führenden amerikanischen Orchestern

Einspringer in San Francisco

Manfred Honeck am Pult der San Francisco Symphony

Lieder von Schubert, Liszt, Tosti und ladinische Volkslieder

Andrè Schuen in Antwerpen und Vinoton

24. Euregio Musikfestival

Eröffnungskonzert mit Juliane Banse

Neuproduktion Elias

Christian Gerhaher, Maximilian Schmitt und Jukka-Pekka Saraste am Theater an der Wien

Der Ring des Nibelungen

Wiebke Lehmkuhl an der Opéra Genève

Hoffmanns Erzählungen

Marc Piollet an der Staatsoper Stuttgart

Neuproduktion von Verdis 'La forza del destino'

Franz-Josef Selig an der Oper Frankfurt

News-Foto

Hanna-Elisabeth Müller springt kurzfristig ein

Kurzfristig übernimmt Hanna-Elisabeth Müller einen Liederabend an der Mailänder Scala, nachdem Sonya Yoncheva kurzfristig absagen musste. Am 18. September tritt sie mit Juliane Ruf auf und präsentiert Strauss-Lieder ihrer aktuellen Lied-CD Traumgekrönt, außerdem Schumanns Myrthen op. 25 und die Lenau-Lieder op. 90.

Ab 8. Oktober wird Hanna-Elisabeth Müller dann als Sandrina in der Neuproduktion von Mozarts Neuproduktion von La Finta Giardiniera unter der Leitung von Diego Fasolis zu erleben sein. Erst letzte Saison gab sie ihr umjubeltes Scala-Operndebüt als Donna Anna im Don Giovanni.