CANTATA: Neu auf CD

Bejun Mehta

Sternstunden der Quartettkultur

Julia Fischer Quartett auf Europa-Tournee

Haydn gratuliert zu Mozarts Geburtstag

Claudio Bohórquez in München

Schumann / Ravel / Dvořák

Vilde Frang spielt in München

Die Jahreszeiten von Joseph Haydn

Christina Landshamer im Schloss Esterházy

Mozarts Don Giovanni

Anna Prohaska an der Staatsoper Unter den Linden Berlin

Jukka-Pekka Saraste leitet LEAD!

Orchesterprojekt für die neue Generation

Schrekers Die Gezeichneten / Schubert-Liederabend

Michael Nagy in Berlin und München

Haydns Die Jahreszeiten

Maximilian Schmitt in Cleveland und New York

Carl Maria von Webers 'Euryanthe'

Christian Elsner an der Dresdner Philharmonie

News-Foto

Vilde Frang erstmals in der Berliner Philharmonie

Nach ihrem erfolgeichen Debüt bei den Berliner Philharmonikern im Rahmen des Europakonzerts 2016 spielt Vilde Frang erneut mit dem Orchester, nun zum ersten Mal in der Berliner Philharmonie. Sie hat sich diesmal für Bartóks Violinkonzert Nr. 1 entschieden, das Iván Fischer am 20., 21. und 22. Dezember dirigiert.