Auf Tour mit La Fura dels Baus

Martin Mitterrutzner mit dem Insula Orchestra in Haydns Schöpfung

DEBÜT AM THEATER AN DER WIEN

Tareq Nazmi singt Masetto

Debüt in der Wigmore Hall London

Martin Mitterrutzner und Gerold Huber mit einem Liederabend

Die Entführung aus dem Serail

Martin Mitterrutzner singt an der Oper Frankfurt

Francesco Cavalli: La Calisto

Christiane Karg und Martin Mitterrutzner an der Bayerischen Staatsoper

Ludwig van Beethovens Leonore

Tareq Nazmi und Martin Mitterrutzner bei den Dresdner Musikfestspielen

Martin Mitterrutzner

Strawinskys Renard in Paris, Debüts in München und London

Martin Mitterrutzner kann man im September in der Philharmonie de Paris mit Strawinskys selten gespieltem Werk Renard und dem Ensemble Intercontemporain hören. In die Rolle des Tamino schlüpft er im November an der Semperoper in Dresden und im Festspielhaus Baden-Baden im Juli, als Pane singt er dann in Cavallis La Calisto erstmals an der Bayerischen Staatsoper, Seite an Seite mit Christiane Karg. Im März gibt er zum ersten Mal einen Liederabend in der Wigmore Hall gemeinsam mit Gerold Huber.

Mozarts Zauberflöte

Benjamin Bruns und Martin Mitterrutzner als Tamino an der Semperoper

OSTERSPECIAL: MATTHÄUS-PASSION

Elf unserer Künstler als Solisten weltweit in 22 Städten

Salzburger Festspiele

Mozart: Matinée und Requiem

Schuberts Missa solemnis

Martin Mitterrutzner in der Tonhalle MAAG Zürich

Vier auf einen Streich beim ECHO Klassik 2016:

Vilde Frang, Christiane Karg, Andrè Schuen und Martin Mitterrutzner