Beethoven-Zyklus in Köln

Jukka-Pekka Saraste mit Ingeborg Danz, Maximilian Schmitt und Tareq Nazmi

Michael Nagy in von Einems Kantate in Wien -

Liederabend in Dortmund mit Gerold Huber

Mahler 3

Gerhild Romberger an der Mailänder Scala

Auf USA-Reise:

Herbert Blomstedt am Pult des Boston Symphony

Beethoven und Bruckner

Manfred Honeck beim Pittsburgh Symphony Orchestra

Johann Sebastian Bach: Messe h-moll

Sibylla Rubens mit dem Gürzenich-Chor Köln

Neuproduktion: Händels Saul

Anna Prohaska am Theater an der Wien

Mozarts Don Giovanni

Anna Lucia Richter an der Oper Köln

Hanna-Elisabeth Müller in Zürcher Idomeneo-Neuproduktion

Debüt als Ilia am Opernhaus Zürich

News-Foto

Antoine Tamestit spielt in Dortmund und Frankfurt

Antoine Tamestit setzt am 6. Februar seine Porträt-Reihe am Konzerthaus Dortmund fort. Barockmusik trifft zeitgenössische Musik – so könnte der Abend überschrieben sein, den der Bratschist ganz solistisch bestreitet und Werke von Telemann, Neuwirth, Biber, Ligeti und Bach kombiniert.

Kurz darauf ist Antoine Tamestit mit dem Viola-Konzert Voci von Luciano Berio am 9. Februar im Rahmen seiner Residency beim hr-Sinfonieorchester unter der Leitung von Matthias Pintscher zu hören. Die Aufnahme des Konzerts wird auf hr2-kultur am 20. Februar ab 20:04 Uhr gesendet.