Auf Südamerika-Tournee

Patrick Grahl mit der Internationalen Bachakademie Stuttgart

Mahlers Zweite

Christina Landshamer mit dem Budapest Festival Orchestra in Wien

Schostakowitsch und Bruckner

Manfred Honeck am Pult der Göteborg Symfoniker

Berwald & Berlioz

Herbert Blomstedt beim Royal Concertgebouw Orchestra

Wiener Meister

Anna Lucia Richter und Gerold Huber beim Internationalen Lied Festival in Zeist

Auf Südkorea-Tournee

Pietari Inkinen mit der Deutschen Radio Philharmonie

Hindemith und Sibelius

Pietari Inkinen und Frank Peter Zimmermann mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester

Auf Korea- und China-Tournee

Jukka-Pekka Saraste mit dem WDR Sinfonieorchester

News-Foto

Manfred Honeck und Lang Lang in Pittsburgh

Zurück in Pittsburgh gibt Manfred Honeck mit Lang Lang und dem Pittsburgh Symphony Orchestra am 16. September das Gala Concert 2017: auf dem Programm steht George Gershwin's ikonisches Jazz-Konzert Rhapsody in Blue - und zwar einmal etwas anders.

Lang Lang wird dieses weltberühmte Stück im Klavierduo spielen: er selbst spielt die rechte Hand, und der 14-Jährige hochtalentierte Maxim Lando, Stipendiat der Lang Lang Music Foundation, spielt die linke Hand, beide nebeneinander an einem Klavier. Maxim Lando wurde unter hunderten von Bewerbern ausgewählt, um gemeinsam mit Lang Lang aufzutreten. Das Duo spielt außerdem spezielle Arrangements von Saint-Saëns, Bernstein und Tschaikowsky.