28. Internationale Wolfegger Konzerte

Manfred Honeck dirigiert die Bamberger Symphoniker

Bruckner - Beethoven

Herbert Blomstedt am Pult der Sächsischen Staatskapelle

Richard-Strauss-Festival 2017

Christina Landshamer in der Operngala

Mozartfest Würzburg: Gipfeltreffen

Christiane Karg ist Artiste étoile in Würzburg

Claudio Bohórquez beim Rheingau Musik Festival

mit Colombian Youth Philharmonic

Woche der Romantik auf Schloss Elmau

Hanna-Elisabeth Müller gibt Liedrezital

Mozarts Zauberflöte

Benjamin Bruns und Martin Mitterrutzner als Tamino an der Semperoper

Klassiktage Ammergauer Alpen

Meisterkurs bei Cornelia Kallisch

Mozarts Mitridate

Bejun Mehta am Royal Opera House London

Hanna-Elisabeth Müller - Traumgekrönt

Lied-CD-Debüt mit Richard Strauss, Arnold Schönberg, Alban Berg

XXV. MUSIC FESTIVAL in St. Petersburg

Frank Peter Zimmermann im Mariinsky-Theater

Operndebüt an der Mailänder Scala

Maximilian Schmitt singt in Mozarts Entführung aus dem Serail

Claude Debussy: Pelléas et Mélisande

Franz-Josef Selig in Neuproduktion an der Wiener Staatsoper

News-Foto

Manfred Honeck mit dem Pittsburgh Symphony Orchestra

Manfred Honeck steht am Pult des Pittsburgh Symphony Orchestra: an drei Konzertabenden kommen die drei letzten Symphonien von Wolfgang Amadeus Mozart mit Werken von Ludwig van Beethoven und Joseph Haydn in der Heinz Hall Pittsburgh zur Aufführung. Die drei Konzerte (21.-23.04) sind der Beginn eines zwei wöchigen Festivals zur reichen Musikgeschichte Wiens.