Michael Nagy

Bariton

Bachs Weihnachtsoratorium

mit Sibylla Rubens und Michael Nagy

Beethovenfest in Bonn

Gerold Huber, Christiane Karg und Michael Nagy

Brahms - Ein deutsches Requiem

Herbert Blomstedt und Michael Nagy in Leipzig

Brahms Requiem und Bachs Johannespassion

Michael Nagy in Paris, Luxemburg und Dortmund

Così fan tutte

Michael Nagy an der Bayerischen Staatsoper

Einspringer an der Bayerischen Staatsoper

Michael Nagy singt in Mozarts Così fan tutte

Große Stimme

Michael Nagy in der Philharmonie Essen

König Edward II.

Michael Nagy: Uraufführung an der Deutschen Oper Berlin

Michael Nagy

Auf Jubiläumstournee mit Herbert Blomstedt - Die Gezeichneten an der Komischen Oper

Zahlreiche Liederabende stehen für Michael Nagy in dieser Saison an, u.a. das Italienische Liederbuch von Hugo Wolf mit Christiane Karg und Gerold Huber beim Bonner Beethovenfest. Im Oktober /November singt er in Brahms' Requiem unter Blomstedt mit dem Gewandhausorchester Leipzig und auf der anschließenden Tournee. Im Januar kehrt er zurück an die Komische Oper Berlin als Graf Tamare in Die Gezeichneten von Franz Schreker in der Inszenierung von Calixto Bieito.

Michael Nagy mit Mendelssohn in Madrid und Leipzig

Felix Mendelssohn Bartholdys Elias und Die erste Walpurgisnacht

Mozarts Zauberflöte

Hanna-Elisabeth Müller und Michael Nagy in Japan

Opernfestspiele: Die Zauberflöte

Hanna-Elisabeth Müller und Michael Nagy an der Bayerischen Staatsoper

Opernhaus Zürich: Michael Nagy

in der Rolle des Conte in Mozarts Figaro

Poesie und Melancholie

Michael Nagy und Gerold Huber in der Kölner Philharmonie

Salzburger Festspiele

Mozart: Matinée und Requiem

Wiebke Lehmkuhl und Michael Nagy

in Stuttgart mit Bachs Weihnachtsoratorium