Benjamin und Rossini

Bejun Mehta an der Staatsoper Berlin

Brahms' Violinkonzert

Julia Fischer mit den Wiener Symphonikern in München

Michael Nagy in von Einems Kantate in Wien -

Liederabend in Dortmund mit Gerold Huber

Mahler 3

Gerhild Romberger an der Mailänder Scala

Auf USA-Reise:

Herbert Blomstedt am Pult des Boston Symphony

Beethoven und Bruckner

Manfred Honeck beim Pittsburgh Symphony Orchestra

Johann Sebastian Bach: Messe h-moll

Sibylla Rubens mit dem Gürzenich-Chor Köln

Neuproduktion: Händels Saul

Anna Prohaska am Theater an der Wien

Mozarts Don Giovanni

Anna Lucia Richter an der Oper Köln

Hanna-Elisabeth Müller in Zürcher Idomeneo-Neuproduktion

Debüt als Ilia am Opernhaus Zürich

Wagners Rheingold

Benjamin Bruns debütiert als Loge

News-Foto

Wir gratulieren Manfred Honeck und Frank Peter Zimmermann!

Die Nominierten der Grammy Awards 2018 stehen fest und wir freuen uns, dass zwei unserer Künstler im Bereich Klassik darunter sind. Die Gewinner des begehrten Preises werden am 28.01.2018 bekannt gegeben.
In der Kategorie 'Best Orchestral Performance' ist Manfred Honeck mit der CD-Einspielung von Schostakowitschs 5. Symphonie und Barbers Adagio mit dem Pittsburgh Symphony Orchestra nominiert.
In der Kategorie 'Best Classical Instrumental Solo' ist Frank Peter Zimmermann mit der Aufnahme der Violinkonzerte Nr. 1 und 2 von Schostakowitsch mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester unter der Leitung von Alan Gilbert nominiert.