Benjamin und Rossini

Bejun Mehta an der Staatsoper Berlin

Brahms' Violinkonzert

Julia Fischer mit den Wiener Symphonikern in München

Michael Nagy in von Einems Kantate in Wien -

Liederabend in Dortmund mit Gerold Huber

Mahler 3

Gerhild Romberger an der Mailänder Scala

Auf USA-Reise:

Herbert Blomstedt am Pult des Boston Symphony

Beethoven und Bruckner

Manfred Honeck beim Pittsburgh Symphony Orchestra

Johann Sebastian Bach: Messe h-moll

Sibylla Rubens mit dem Gürzenich-Chor Köln

Neuproduktion: Händels Saul

Anna Prohaska am Theater an der Wien

Mozarts Don Giovanni

Anna Lucia Richter an der Oper Köln

Hanna-Elisabeth Müller in Zürcher Idomeneo-Neuproduktion

Debüt als Ilia am Opernhaus Zürich

Wagners Rheingold

Benjamin Bruns debütiert als Loge

News-Foto

Michael Nagy und Gerold Huber in der Kölner Philharmonie

Mit einem Liederabend mit Werken von Schostakowitsch, Schönberg und Tschaikowsky sind Michael Nagy und Gerold Huber am 17. Oktober in der Kölner Philharmonie zu erleben. 
In seinem aktuellen Liedprogramm singt Michael Nagy die selten gespielte Klavierfassung der Michelangelo-Suite op. 145 von Dmitri Schostakowitsch. Der Komponist schrieb die elf bitter-melancholischen Lieder ein Jahr vor seinem Tod und zog darin Resümee. Gerold Huber steht dem Bariton zur Seite - ein perfektes Duo für diesen anspruchsvollen Zyklus!