Mozart Sonderkonzert

mit dem Ehrendirigenten Herbert Blomstedt

Bachs Weihnachtsoratorium

Alle Jahre wieder ...

Mozart, Schubert, Dvořák und Szymanowski

Rezital mit Julia Fischer

Szymanowski und Schubert

Simona Šaturová mit der NDR Radiophilharmonie

Lutosławski - Tschaikowsky - Dvořák

Manfred Honeck mit dem Orchestre de Paris

Der Rosenkavalier

Juliane Banse debütiert als Marschallin

Daphne von Richard Strauss

Benjamin Bruns an der Wiener Staatsoper

News-Foto

Michael Nagy und Gerold Huber in der Kölner Philharmonie

Mit einem Liederabend mit Werken von Schostakowitsch, Schönberg und Tschaikowsky sind Michael Nagy und Gerold Huber am 17. Oktober in der Kölner Philharmonie zu erleben. 
In seinem aktuellen Liedprogramm singt Michael Nagy die selten gespielte Klavierfassung der Michelangelo-Suite op. 145 von Dmitri Schostakowitsch. Der Komponist schrieb die elf bitter-melancholischen Lieder ein Jahr vor seinem Tod und zog darin Resümee. Gerold Huber steht dem Bariton zur Seite - ein perfektes Duo für diesen anspruchsvollen Zyklus!